Arbeitsrecht M├╝nchen bei der Kanzlei Gerlach

Betriebsrat Seminar: Wir unterst├╝tzen Sie bei Ihrem Recht!

Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Belegschaft und muss sich hierf├╝r vor allem in den Bereichen Betriebsverfassungsrecht, Arbeitsrecht und Arbeitsschutz gut auskennen. Da nicht alle Betriebsratsmitglieder schon ├╝ber diese Kenntnisse verf├╝gen, haben sie Anspruch auf Schulungen, in denen sie diese erwerben und vertiefen k├Ânnen. In unserer Rechtsanwaltskanzlei bieten wir Schulungen f├╝r Betriebsr├Ąte an, in denen Sie die erforderlichen Grundlagen erfahren. Bei Bedarf bieten wir Ihnen zus├Ątzliche Schulungen f├╝r bestimmte Fragestellungen.
Teilen Sie uns mit, zu welchen Themen Sie Ihr Betriebsrat-Seminar w├╝nschen. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.



Sie befinden sich hier:

Vorteile eines Betriebsrat-Seminars

Von dem in unseren Seminaren und Schulungen vermittelten Wissen profitieren nicht nur Sie als Betriebsrat, sondern das gesamte Unternehmen. Mit fundierten Kenntnissen in relevanten Themenbereichen wie Arbeitsrecht sind gut geschulte Betriebsr├Ąte in der Lage, die Interessen der Belegschaft optimal zu formulieren und gegen├╝ber dem Arbeitgeber zu vertreten.

Durch das erworbene Wissen k├Ânnen Betriebsr├Ąte Probleme fr├╝h erkennen und handeln, bevor Konflikte entstehen. Das hilft in vielen F├Ąllen, langwierige und kostspielige rechtliche Streitigkeiten zu vermeiden. Zudem tr├Ągt ein gut informierter Betriebsrat zu einem fairen und gesetzeskonformen Arbeitsumfeld bei, was die Arbeitszufriedenheit steigert und die Bindung an das Unternehmen festigt. Letztlich profitiert die ganze Belegschaft von einem kompetenten Betriebsrat, der als starker, informierter Partner agiert.







Rechtsanwalt f├╝r Arbeitsrecht in M├╝nchen

Ich freue mich auf Ihre FragenÔÇő

Sie sind unsicher in Bezug auf arbeitsrechtliche Fragen?
Ein Gespr├Ąch mit einem Anwalt kann hier Klarheit schaffen.
Gerne beantworte ich Ihnen alle Fragen rund um das Thema
Arbeitsrecht und unterst├╝tze Sie bei der Durchsetzung Ihrer Interessen.

Telefon: 089 – 1250 3200 ┬Ě E-Mail: info@gerlach-law.de

So l├Ąuft ein Seminar mit uns ab

Inhalte und Ablauf unserer Seminare f├╝r Betriebsr├Ąte k├Ânnen variieren, da wir unsere Schulungen stets an Ihre W├╝nsche und Bed├╝rfnisse anpassen. Das bezieht sich sowohl auf die Dauer als auch die Inhalte der Seminare. 

Seminar Inhalte auf einen Blick: 

Grundlagen des Arbeitsrechts: Dies beinhaltet Kenntnisse ├╝ber die grundlegenden Gesetze, Tarifvertr├Ąge, Arbeitsvertr├Ąge und allgemeine arbeitsrechtliche Grunds├Ątze.

Betriebsverfassungsrecht: Eine detaillierte Einf├╝hrung in das Betriebsverfassungsgesetz, die Rolle des Betriebsrats, seine Rechte und Pflichten, sowie Verfahren der Betriebsratsarbeit.

Kommunikation und Konfliktmanagement: Schulungen in effektiver Kommunikation und Konfliktl├Âsungsstrategien, um innerhalb des Betriebsrats und in der Zusammenarbeit mit der Gesch├Ąftsleitung effektiv zu agieren.

Mitbestimmungsrechte: Vermittlung von Wissen ├╝ber die Rechte des Betriebsrats in verschiedenen Angelegenheiten wie Arbeitszeitgestaltung, Gesundheitsschutz, Einstellungen und Entlassungen.

Umgang mit Ver├Ąnderungen im Unternehmen: Umgang mit Restrukturierung, Betriebs├╝bergang, und anderen Ver├Ąnderungen im Unternehmen.

Datenschutz und Digitalisierung: Wissen ├╝ber Datenschutzbestimmungen und Umgang mit digitalen Medien und Tools im Betriebsratskontext.

Gleichstellung und Antidiskriminierung: Schulungen zu Themen wie Chancengleichheit, Antidiskriminierung und F├Ârderung der Diversit├Ąt am Arbeitsplatz.

Wirtschaftliche Grundlagen: Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft, um betriebswirtschaftliche Entscheidungen und deren Auswirkungen auf die Belegschaft besser zu verstehen.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: Kenntnisse ├╝ber Arbeitsschutzgesetze, Risikobeurteilung und Ma├čnahmen zur F├Ârderung der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

Interessenvertretung und Verhandlungsf├╝hrung: Strategien und F├Ąhigkeiten zur effektiven Vertretung der Interessen der Belegschaft gegen├╝ber dem Arbeitgeber.

Zur Veranschaulichung des theoretischen Wissens nutzen wir in unseren Seminaren gerne Fallstudien oder einige der realen Beispiele aus unserem Kanzleialltag. In manchen Seminaren bieten sich Gruppenarbeitsphasen an. In diesen Phasen k├Ânnen die Teilnehmer zu bestimmten Fragestellungen diskutieren oder etwas ├╝ben. In regelm├Ą├čigen oder abschlie├čenden Frage- und Diskussionsrunden besteht die M├Âglichkeit zur Beantwortung der noch offenen Fragen und zum Erfahrungsaustausch.



Kann das Unternehmen das Betriebsrats-Seminar ablehnen?

Sofern alle gesetzlichen Voraussetzungen erf├╝llt sind und der Betriebsrat die Seminar-Teilnahme ordnungsgem├Ą├č beschlossen hat, darf das Unternehmen die Seminarteilnahme nicht grunds├Ątzlich ablehnen. Der Betriebsrat hat einen Anspruch auf Schulungen, die f├╝r seine Arbeit unverzichtbar sind. Deshalb d├╝rfen Betriebsratsmitglieder auch dann diese Schulungen besuchen, wenn der Arbeitgeber dies ablehnt. Sollte er sich weigern, die Kosten hierf├╝r zu ├╝bernehmen oder die Lohnfortzahlung zu leisten, bleibt im schlimmsten Fall nur die juristische Auseinandersetzung.


Ihre Anspr├╝che auf Betriebsrats-Seminare

Damit der Betriebsrat seine Arbeit gut und rechtssicher aus├╝ben kann, ben├Âtigt er juristische Kenntnisse in den Bereichen Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht und Arbeitsschutz. Es kann jedoch nicht vorausgesetzt werden, dass jeder Betriebsrat ├╝ber diese Kenntnisse verf├╝gt oder sich das ben├Âtigte Wissen selbst aneignen kann. Deshalb haben Sie als Mitglied des Betriebsrats Anspruch auf entsprechende Grundlagenschulungen – und zwar so viele, wie f├╝r die Betriebsratsarbeit erforderlich sind. Dieser Anspruch ist in ┬ž 37 Abs. 6 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) gesetzlich geregelt.
In bestimmten F├Ąllen k├Ânnen dar├╝ber hinaus noch Spezialschulungen erforderlich sein, wenn sie direkt mit aktuellen Projekten oder Herausforderungen im Unternehmen zusammenh├Ąngen, zum Beispiel ein Betriebsrat-Seminar zur Konfliktl├Âsung.



Arbeitsrecht-Beratung f├╝r Arbeitgeber in M├╝nchen
Arbeitsrecht-Beratung f├╝r Selbst├Ąndige in M├╝nchen

Unser Fachwissen f├╝r Ihren Betriebsrat!

Entscheiden Sie sich als Betriebsrat f├╝r ein Seminar in unserer auf Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei, profitieren Sie von unserer Erfahrung und Expertise in verschiedenen Bereichen. Diese umfassen nat├╝rlich die Grundlagen des Arbeitsrechts und Arbeitsvertragsrechts mit den gesetzlichen Vorschriften zu Arbeitszeiten, Urlaubsanspr├╝chen, Entgeltfortzahlung, Gleichbehandlung und K├╝ndigungsschutz. F├╝r Sie als Betriebsrat ist aber auch das Betriebsverfassungsrecht von gro├čer Bedeutung, ├╝ber das wir Sie umfassend informieren. Hierzu geh├Âren Rechte und Pflichtne des Betriebsrats, Mitbestimmungsrechte der Belegschaft und die Gestaltung von Betriebsvereinbarungen.

Selbstverst├Ąndlich informieren wir Sie ├╝ber neueste Entwicklungen, Urteile und ├änderungen in der Gesetzgebung, die f├╝r die Betriebsratsarbeit relevant sind. Wir k├Ânnen Ihnen praxisorientierte Einblicke geben, um konkrete Fragestellungen und Probleme bei spezifischen Rechtsthemen zu veranschaulichen. Dar├╝ber hinaus beraten wir Sie gerne bei Betriebs├╝berg├Ąngen, Umstrukturierungen, Personalabbau oder der Einf├╝hrung neuer Arbeitsmethoden oder -technologien. 

Bei Bedarf schulen wir Sie als Betriebsrat in einem Seminar in Kommunikation und Verhandlungstechniken, die Sie sowohl bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber als auch zur Konfliktl├Âsung innerhalb der Belegschaft einsetzen k├Ânnen.



Kann man als Ersatzmitglied des Betriebsrats auf ein Seminar?

Ja, das ist m├Âglich und sinnvoll. Wenn einige Betriebsratsmitglieder aufgrund von Krankheit oder aus anderen Gr├╝nden l├Ąnger oder h├Ąufiger fehlen und die Ersatzmitglieder f├╝r sie des ├ľfteren einspringen m├╝ssen, ist es sogar dringend anzuraten, dass auch sie jedes wichtige Betriebsrat-Seminar besuchen. Laut einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein aus dem Jahr 2015 haben Ersatzmitglieder unter bestimmten Bedingungen (wie zum Beispiel die genannten) sogar einen rechtm├Ą├čigen Schulungsanspruch (LAG Schleswig-Holstein, Az.: 1 TaBV 63/15). Voraussetzung hierf├╝r ist, dass der Betriebsrat seine Arbeit ohne die (geschulten) Ersatzmitglieder nicht leisten und diese nicht selbst entsprechend schulen kann.



Ich freue mich auf Ihre FragenÔÇő

Bei K├╝ndigung seitens des Arbeitgebers gibt es oft Unstimmigkeiten in Bezug auf die Abfindung. Um rechtliche Nachteile zu vermeiden und die bestm├Âgliche L├Âsung f├╝r Sie zu finden und zu erzielen, berate ich Sie gerne.

Telefon: 089 – 1250 3200 ┬Ě E-Mail: info@gerlach-law.de

FAQs zum Thema Betriebsrat Seminar